TOP 5 Diät Regeln

 

  1. Bring etwas mehr Bewegung in deinen Alltag. So einfach? Ja so einfach ist es. Wenn du jedes mal die Treppe nimmst und bei jeder Gelegenheit am Tag kleine Strecken zu Fuß gehst, anstatt dich gleich ins Auto zu setzen, erhöht das deinen Tagesverbrauch enorm. Heißt für dich, die kannst mehr essen und trotzdem weiter abnehmen ;).
  2. Trinke über den Tag verteilt mindestens 4 Liter Wasser! 4 Liter? Ist das nicht etwas übertrieben?! Nein, keines falls, wenn du abnehmen möchtest. Versuch dich daran zu gewöhnen immer Wasser dabei zu haben und das trinken neben deinen Alltagstätigkeiten unterbewusst einzubauen. Es ist normal, dass man sich am Anfang zwingen muss, so viel zu trinken. Doch spätestens nach 3 Wochen wirst du eine Verbesserung deines Wohlbefindens feststellen und es hilft deinem Körper Giftstoffe heraus zu spülen. Positiver Nebeneffekt: Wenn du 4 Liter was trinkst, hast du nicht mehr so viel Hunger.
  3. Trinke keine Nahrngsergaänzungsmittel! Warum nicht? Ich dachte Eiweiß Pulver hilft beim Abnehmen? Nein, das tut es nicht. Es ist richtig, dass es schwer ist bei einer niedrigen Gesamt Kalorieneinnahme pro Tag auf sein essenzielles Eiweiß zu kommen und Pulver da ein gutes Hilfsmittel ist. Jedoch ist es für die meisten Menschen kein Problem den Bedarf an Eiweiß mit fester Nahrung zu decken. Du solltest die Shakes weglassen wenn du abnehmen möchtest, da Sie dir nur Kalorien liefern, die dich nicht satt machen. Nimm alle deine Kcal durch feste Nahrung auf. Auch andere kalorienhaltige Getränke wie Cola, Fruchtsäfte usw.  solltest du in der Diät nicht trinken.
  4. Wenn du dich entscheidest Sport zu treiben um abzunehmen und du dich fragst, ob du ins Fitnessstudio gehen oder Ausdauertraining machen sollst würde ich dir immer Krafttraining im Studio empfeheln. Im Endeffekt liegt es an dir. Wenn du dich besser motivieren kannst 3x die Woche Joggen zu gehen, anstatt Gewichte z stemmen, ok. Jedoch bringt dir der Muskelaufbau durch das Krafttraining langfristig eine viel bessere Basis zur Gewichtsabnahme bzw. Fettabbau.Die Muskeln die du aufbaust verbrennen durchgehend fett, auch wenn du dich mal ausruhst;).
  5. Keine Cheatdays! Das dümmste, was du nach 10 Wochen Diät machen kannst ist ein Cheatday. Ein richtiger Cheatday also fressen bis nichts mehr geht, zerstört dir jeglichen Abnehmerfolg und du sinkst eventuell in ein Loch und nimmst wieder zu. Du musst nicht immer auf alles verzichten. Gönn dir ab und zu was. Am besten nicht allein zu Hause, sonder in Gesellschaft mit Freunden unterwegs. Zu Hause im Alltag ist dann aber wieder disziplin angesagt ;). Das wichtigste ist nämlich: DURCHHALTEN. Ändere deine Ernährung so im positiven Sinne, dass du die Veränderung für immer durchhälst, und wenn Sie noch so klein ist..

 

Ich hoffe die Tipps haben euch etwas geholfen. Wenn Ihr noch mehr Fragen zum Thema Training oder Ernährung habt, schickt mir einfach eine Mail an christopherbrockmann.ptfitness@gmail.com oder kontaktiert mich auf facebook oder Instagram. Die Kontakte findet ihr rechts :).

Haut rein und bleibt sauber!